Risse in den Händen? Hilfsmittel!

Ich habe es gehasst, jahrelang solch kaputte Haut zu haben. Aber ich habe einige Linderungen in der Zeit erfahren, dazu hier mehr und was mich schlussendlich geheilt hat.

In all den Jahren, habe ich durch die verschiedenen Ärzte und Heilpraktiker verschiedenste Mittel durch, die kurzfristig alle die Symptome lindern konnten, jedoch nicht die Ursache heilen. Dennoch will ich dir meine Erfahrungen in dem Bereich nicht vorenthalten, da sie vor allem bei akuten Rissen durchaus Linderung versprechen! Aber all das, bis auf die Heilung von Innen, hat nur Linderung der Symptome gebracht, keine Heilung der Krankheit an sich!

Akupunktur

Nach meinem Umzug nach Bremen habe ich mich dann irgendwann dazu bereiterklärt zum Heilpraktiker zu gehen, die Familie meiner Frau hatte da auch jemand guten. Ich war auch durchaus mit der Behandlung in Form von Akupunktur zufrieden. In der Sekunde wo die Nadeln in meine Schulter / Nackenbereich eingesetzt wurden, ging es sehr schnell, dass meine offenen Wunden anfingen zu kribbeln. Als würde auf einmal jemand die Nerven wieder aktivieren (ich kann es leider nicht besser beschreiben). Dazu bekam ich die Empfehlung einer Creme (dazu unten mehr). Die Akupunktur half sehr gut, jedoch auch nicht ganzheitlich, auch hier konnte der Heilpraktiker leider nicht ganz helfen. Auch er sagte, dass irgendwas in meinem Unterbewusstsein nicht ganz rund liefe.

Physiotherapie

Einer meiner besten Freunde ist Physiotherapeut und nachdem ich von Bremen zurück in meine Heimat Paderborn gezogen war, bat ich ihn, mir bei dem Thema Magen und Hände zu helfen. Er hat sich sofort bereit erklärt und es wurde auch dabei schnell besser, diesmal ohne Nadeln, dafür aber seine „magischen Finger“. Aber leider, führte uns auch dieses Thema nicht zu einem 100%igen Erfolg. Dennoch wurden sowohl meine Hände als auch mein Magen besser, jedoch auch nur für eine begrenzte Zeit. Dazu muss ich sagen, kam dann auch im Herbst 2018 der Umzug nach Österreich. Markus gab mir aber damals den ersten richtig guten Rat mit, irgendetwas fehlt in deinem Körper, da läuft was nicht ganz rund. Er hat damit mehr oder minder den Startschuss zu diesem Projekt eingeleitet.

PS: Ich bin noch immer total überrascht, was er damals allein durch genaues betrachten meines Körpers etc. herausgefunden und behandeln konnte. Seither habe ich mehr Vertrauen in gute Physiotherapeuten, als in die Allgemeinmedizin, wenn es nicht um akute Fälle geht.

Silbernitrat

In Österreich habe ich dann noch ein mal der Medizin eine Change gegeben, ich bin zum Hautarzt gegangen. Hier gab es ein Allergietest, von Autolenkrad bis Fitnessstudio wurde alles verdächtigt, trotz Aussagen meinerseits, wie: „ich habe das seit 7 Jahren, egal ob ich in Sportstudio ging, oder nicht“ oder „Meine Füße reisen an den gleichen Stellen teilweise mit auf und es sind immer dieselben Stellen“. Lange Geschichte in Kurzform, es gab am Ende eine Silbernitratlösung aus der Apotheke und die weiter unten aufgeführte Cortison-Creme. Ja, die Silbernitratlösung hilft durchaus, wenn du einen Riss in der Haut hast, aber danach sind deine Hände an den Stellen schwarz / grau und wenn du bei der Behandlung nicht aufpasst auch etwaige Unterlagen und das Zeug bekommst du da nicht ab! Also ja es hilft bedingt, aber Vorsicht.

Cortisoncreme / Facharzt

Dazu will ich hier nicht viel schreiben, ich bin kein Fan von harten Arzneimitteln, wenn man sie vermeiden kann. Daher habe ich die Creme wie verordnen eine Woche genutzt… Aber die Nebenwirkungen waren nicht gut. Rötungen, Gewichtszunahme etc. habe mich ganz schnell dazu gebracht, die Creme wegzulassen. Was mich hier am meisten störte, der Arzt hat nur einen Allergietest gemacht und das war es dann schon. „Ich weiß nicht was sie haben, hier ist ein Rezept, wenn es nicht besser wird, kommen sie halt wieder“. Das war nebenbei bemerkt im Frühjahr dann auch der Wendepunkt, um mich mit dem Thema Gesundheit zu beschäftigen! Vor allem als ich Nachgang eine 250€-Facharzt Rechnung in meinem Briefkasten lag, danke für gar nichts an der Stelle. Ich hatte nämlich das Gefühl, der Arzt hatte gar kein Interesse mich zu heilen, sonder eher, dass ich wiederkomme und ihm Geld ins Portmonee spiele.

SYXYL MedEctoin Creme

Eine Empfehlung des Heilpraktikers, eine Creme die nicht die günstigste ist, ja, aber sie reicht selbst bei vielen Rissen fast ein Jahr bei mir, daher ist der Preis gerechtfertigt. 30ml um 15€ ist auch gar nicht so viel, wenn ich überlege, der Hautarzt hat mir für die Untersuchungen fast 250€ abgeknöpft! Die Creme bei akuten Rissen auf die Stellen geben und mit einem üblichen Pflaster abdecken und längere Zeit einwirken lassen, das hilft super. An den Fingerkuppeln ist es etwas komplizierter, aber dafür gibt es spezielle Fingerpflaster. Die Creme bekommst du ohne Rezept in jeder Apotheke, auch Online.

Nahrungsergänzung

Dies ist nun der Punkt, der bei mir die langanhaltendsten positiven Veränderungen hervorgerufen hat. Macht aber alles Sinn, im Nachhinein. Sowohl der Heilpraktiker, als auch mein Physio sagten, es fehlt etwas in meinem Körper. Dass es sich hier (vermutlich) um einen Mangel an Omega 3 und Alpha-Linolensäure handelt, wäre ich niemals drauf gekommen. Ich bin nun seit WOCHEN beschwerdefrei, dank Omega-3 und Alpha-Linolensäure!

Zusammenfassung

Ich will hier ehrlich sein, klar die Corisoncreme hilft ein wenig, aber prinzipiell weniger, wenn nicht gleich der Medectoin Creme. Wenn ich mir aber die Nebenwirkungen anschaue, ist hier die Antwort glaub klar 🙂 Medectoin Creme ist meine klarer Sieger, abgesehen von NEMs, jedoch dauert es hier, bis es wirkt. Akupunktur und Physiotherapie sind vorbeugend bzw. unterstützend gut, wenn du aber offene Risse hast, vor allem auch Schmerzen, nutz die Creme. An schlimmen Stellen mach ich einen kleinen Tropfen auf den Riss und dann ein Pflaster drüber und lasse es bis zu 24 Stunden drauf um die Creme richtig wirken zu lassen.

Ich hätte mich über den Tipp mit der Creme und dem Hinweiß auf Alpha-Linolensäure-Mangel früher sehr gefreut, von daher hoffe ich, dass ich dir eine kleine Freunde in deinem bald beendeten Leidensweg machen konnte. Wenn nicht du, sondern ein Freund ein solches Leiden wie ich hat, gib ihm doch den Hinweiß auf meinen Blog 😉

Gruß Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s