Meine erste Corona Impfung

Ich war bei der ersten Corona-Schutzimpfung, wie es mir ergangen ist, mehr findest du hier 😉

Hi zusammen,

ja bei dem Thema scheiden sich tatsächlich die Geister enorm und das nicht mal bei dem Thema Mikrochip etc., sondern schon bei den Auswirkungen auf den Organismus und die Folgen.

Ich habe eine Freundin aus dem Gesundheitssektor (Krankenhaus) und unter anderem auf Basis der Information meine Entscheidung FÜR eine Corona-Schutzimpfung gefällt, genau wie meine Frau. Thema Impfen, ist, glaube ich jeder selbst in der Lage sich Informationen einzuholen und dann SELBST eine Entscheidung zu fällen. Darum soll es heute auch gar nicht gehen 😉

Mir geht es hier heute „nur darum“, wie die Impfung ablief und ob ich Beschwerden etc. hatte. Also ich habe am 15. Juni den Impfstoff von Pfizer BioNTech in einem österreichischen Impfzentrum bekommen. Kurz: Mir geht und ging es die ganze Zeit gut 😉

Ablauf

Es war so, dass man sich in Österreich schon längere Zeit registrieren lassen konnte, wenn man sich impfen lassen will, daraufhin wurde dann Anfang Juni das Portal eröffnet und die registrierten Personen, so auch wir, hatten Zugriff auf Termine über ein Portal. Dort war ersichtlich, welcher Impfstoff verwendet wird und welche Termine in welchen Impfzentren zur Auswahl stehen. Aus dem Grund sind meine Frau und ich ca. 40 Minuten zu einem entfernteren Zentrum gefahren, um nicht bis Ende Juni auf einen Termin in dem Zentrum was näher dran ist zu warten. Dies lag daran, dass wir am 17. Juli eine Woche Wellness innerhalb Österreichs machen wollen und wir durch die Erstimpfung, nach 22 Tage uns nicht mehr alle 2 Tage dort testen lassen müssen, daher die Wahl auf den 15. Juni, es passt so nämlich sehr genau.

Wir waren dann pünktlich am Impfzentrum, haben uns dort brav angestellt, nach ca. 5 Minuten waren wir auch schon dran mit der Befragung (Vorerkrankungen etc.) dann kurze Zeit später ging es zum Arzt, in meinem Fall eine älter Ärztin aus der Region, dann gab es noch eine kurze Aufklärung, einen Piks, dann die Info zwecks Zweitimpfung inkl. Termin, bei mir am 27. Juli und dann durfte / sollte / musste man noch 15 Minuten in einem größeren Raum warten, ob es zu allergischen Reaktionen kommt. Dort habe ich noch kurz auf meine Frau gewartet und danach durften wir nach Hause fahren, noch kurz ein Stopp im Supermarkt, ein Smoothie, Red Bull und Müsliriegel für den Kreislauf und los gings.

Folgen / Nachwirkungen

Also kurz, ich hatte gar nichts… Klar ein wenig Schmerz wie Muskelkater in der Schulter und Druckempfindlichkeit an der Einstichstelle, aber sonst hat mein Immunsystem sich nicht beirren lassen und seinen Job gut gemacht. Am Dienstagabend hatte ich ein klitzekleines Gefühl als wäre mein Arm ganz leicht eingeschlafen, so ein Kribbeln auf der Seite der Impfung, aber das war dann tatsächlich auch alles.

Bei meiner Frau war es anders, sie ist dann doch den Dienstag und Mittwoch doch von „Nebenwirkungen“ getroffen worden. Alles in allem war sie abgeschlagen und müde, hat viel geschlafen und leichte Kopfschmerzen bekommen. Aber auch hier war es das an Nebenwirkungen 🙂

Fazit

Wir haben uns vor unseren Reisen in die Karibik weitaus weniger mit den Impfungen beschäftigt als jetzt in dem Falle Corona / Covid-19, aber teilweise dort ähnliche Nebenwirkungen erfahren. Alles in allem war es aber weder so schlimm, wie eine Erkrankung noch ich werde es wieder machen 😉 Aber ich bleibe dabei, jeder sollte selbst entscheiden dürfen & können was er tut, Informationen gibt es genug, aber schau drauf, dass du dich nicht nur in deiner Bubble bewegst 😉

Ich wünsche dir eine gesund und schöne Woche

Gruß Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s