Montagsblog 240521

Es ist Sonntag, 13:37 und ich habe ein paar Gedanken für dich zum Wochenstart. Viel Spaß beim Lesen und starte morgen super in die neue Woche.

Moin zusammen,

heute am Pfingstmontag wollte ich gar nicht so viel am PC hängen und mich lieber mit Gesundheit und Lesen beschäftigen, aber kurz ein update für dich 😉

Aktueller Vorsatz von Dingen für diese Woche:

  • Meditation
  • Sport
  • Yoga
  • Dankbarkeitstagebuch
  • Erfolgsjournal

Wie ist es mir mit den Vorsätzen so ergangen, Sport und Meditation waren 3 Tage die Woche abgehakt, Dankbarkeit und Erfolge sogar 5. Yoga komm ich einfach noch nicht rein, weil ich mir morgens die Zeit nicht nehme, leider kann ich dafür aber auch keinen Grund finden… Ich werde die Vorsätze aber nun mal den ganzen Juni durchziehen, mit dem Ziel, dass ich am Ende des Junis bei allen 5 Punkten sehr zufriedenstellenden Zahlen liefern kann.

Sport

Der Ganzkörpertrainingsplan ist fertig und ich bin vollkommen zufrieden. Ich benötige für einen Durchlauf ca. 90 Minuten und spüre danach einige meine Muskelgruppen 🙂 Ich kann dir hier nur empfehlen, dir Hilfe bei der Erstellung zu suchen, viele Studios bieten das an und es gibt auch wie in meinem Fall einige „Freiberufler“ in dem Segment die sehr gut sind.

Ernährung

Nach einer Woche wieder stärkeren Fokus auf das Thema Low Carb in Verbindung mit dem Thema Training fühle ich mich schon um einiges Besser. Wir halten es oft für eine Kleinigkeit, was wir essen, aber im Groben und Ganzen ist es die Grundlage von allem, was uns und unseren Körper ausmacht. Ich möchte die aus eigener Erfahrung den Rat geben, beschäftige dich ruhig ein wenig mehr mit dem Thema.

Gedankenanstoß

Du bist, was du isst. *Ludwig Feuerbach

Das original Zitat lautet: „Der Mensch ist, was er isst“ und ist in meinen Augen so enorm wichtig. Wenn du dir überlegst, dass alle Vorgänge im Körper, inkl. deiner Gedanken ja von dem „gespeist“ werden, was du deinem Körper zuführst, ist es extrem wichtig, hier zumindest ein Grundlagenwissen aufzubauen, oder? Du musst ja nicht gleich alle Stoffwechselvorgänge verstehen, aber vielleicht, was braucht mein Körper überhaupt um zu funktionieren, wie wird Energie im Körper überhaupt bereitgestellt und welche Vitamine / Nährstoffe sind eben essentiell? Bedeutet, was kannst du selbst gar nicht herstellen und musst es eben über die Nahrung und / oder Nahrungsergänzungsmittel zu dir nehmen. Dazu bald mehr 😉

Gruß Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s