Montagsblog 080620

Moin zusammen, ein kurzer Gedankeninput zum Wochenstart 😉

Ja Moin 🙂

heute mal ein etwas kürzeres Update von mir. Nachdem ich seit einigen Wochen das Intervallfasten 16:8 sehr gut vertrage und mich noch tiefer mit der Materie beschäftigt habe, steht heute mal ein ganzer Tag Fasten auf dem Plan.

Heute mal nichts essen!

Der ein oder andere hat es ggf. mitbekommen, Thorsten „Kasalla“ Legat hat durch eine Kombination aus Sport, Fasten und viel trinken viel Gewicht in den letzten Wochen verloren. Darum geht es mir nicht, aber mal einen ganzen Tag fasten, dass will ich auch ausprobieren. Bedeutet also: Heute mal nichts essen. Eigentlich gar nicht so schwer, viel Wasser, etwas Espresso und viel Tee, mehr nicht. Stichwort: Autophagie!

Autophagie / Autophagozytose*?

Es handelt sich hier um eine Art Selbstreinigung der Zellen. Diese wird immer dann aktiv, wenn unser Körper eine gewisse Zeit keine Nahrung bekommt. Während dieser Aufräumphasen werden Reste von verbrauchten Proteinen z. B. recycelt und ggf. wiederverwendet. Ich würde es ähnlich eines Ölwechsels beim Auto betrachten. Es geht auch ohne, aber langfristig ist es weder gut für den Motor, noch für den Rest des Autos.

Ja das Ganze wird auch schon bei dem Thema 16:8 Intervallfasten angestoßen, aber ich experimentiere nun mal sehr gern, daher heute der Versuch. Die Tage dazu dann mehr.

Gedankenanstoß

Ein über 50-jähriger Mann, nimmt binnen kurzer Zeit 24 kg ab* und sieht wieder gesund und fit aus. Welche Ausrede hast du, dein Bauchfett nicht anzugreifen?

Gruß Lars

Quellen:
*Wikipedia
*T-Mobile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s