Abnehmen: Waage vs Fotos

Wen nervt es nicht? Du machst Sport, ernährst dich Gesund und nimmst trotzdem zu? Vielleicht gibt es dafür ja einfache Erklärungen!

Ich habe zugenommen?

Kennst du das auch? Du macht eine Diät, du machst mehr Sport als vorher, aber deine Waage zeigt auf einmal mehr an als vorher?

Es gibt so viele Gründe, wieso du Gewichtsschwankungen auf der Wage hast. Sei es Wasser, Darminhalt, Muskelmassenzuwachs oder einfach nur der Luftdruck? Oder einfach eine neue Waage, die anders eingestellt ist. Ich habe seit kurzem eine neue Waage und Schwupp wiege ich mehr 🙂

Wann die Waage nutzen?

Ein Tipp, wie du dein Gewicht meiner Meinung nach am besten wiegst, stell dich morgens nach dem Toilettengang vor der Dusche auf die Waage. Klar gibt es dann noch immer Schwankungen, aber täglich zur gleichen Zeit ist schon ein mal ein guter Ansatz.

Wieso Fotos?

Mein Rat, an alle die langfristig gut aussehen wollen und für die es nicht das Ziel ist, schnell Kilos zu verlieren, was wiederum meiner Meinung nach für niemanden das Ziel sein sollte (außer vielleicht für bestimmte Sportler, vor Wettkämpfen), fotografiert euch regelmäßig. Es geht nicht darum, euch täglich vor dem Spiegel abzulichten, sondern alle 2 – 3 Tage oder so, ein Foto frontal vom Körper und eins von der Seite, am besten auch hier immer zu gleich Zeit, am gleichen Ort zu machen. Ich selbst dokumentiere so schon einige Zeit und obwohl mein Gewicht sich kaum verändert, ist es auf den Fotos sichtbar, dass mein Bauchfett schwindet.

Was ist aussagefähiger?

Wie du sicherlich schon merkst, ich finde die Fotos weitaus besser, als den Schritt auf die Waage. Dazu kommt meiner Meinung nach auch, wer hat definiert, dass ich mich erst mit 93 Kg wohlfühlen kann? Ist es nicht sinnvoller, dass ich mich dann wohlfühle, wenn ich das (meiste) Körperfett los bin, egal ob ich Gewicht durch Muskelzuwachs zugelegt habe, oder eben nicht? Es ist doch besser, wenn ich nachher +2kg habe und mich super wohl, mich nackt attraktiv fühle, anstatt -3Kg auf der Waage zu sehen und zu denken, mist, da ist ja noch immer Bauchfett…

Das kann im übrigen auch gut passieren, weil dein Körper bei einer Mangelernährung auch anfängt Muskeln abzubauen, wenn du Sie nicht mehr verwendest. Also VORSICHT!

Meine Empfehlung

Mach Sport, ernähre dich gesund, dokumentiere dein Fortschritt mit Bildern und ruhig auch einer Waage, aber gib bei der Bewertung der Waage nicht zu viel Aussagekraft!

Gruß und viel Erfolg
Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s