Ernährung: Galileo empfiehlt Pflanzenmargarine mit Transfetten?

Mal wieder der Beweis, nicht alles, was im TV empfohlen wird, ist gut 😉 Diesmal trifft es Galileo. Viel Spaß beim Lesen und gute Gesundheit!

Moin zusammen, ich muss hier mal grade was loswerden. Gestern (Donnerstag 17.10.2019) lief im TV ein Format, welches ich bisher eigentlich ganz cool fand. Es fiel dann jedoch eine Aussage, wo ich dann leicht vom glauben abfiel. Es ging am Donnerstag viel um Umweltschutz, was ja bei weitem kein schlechtes Thema ist, jedoch kam es am Ende zu der Aussage, bitte nicht zu Butter greifen, aufgrund der Ökobilanz, nehmt doch lieber Pflanzenmargarine, mit der „wichtigen“ Bemerkung, ohne Palmöl.

WHO: Transfette sollen verboten werden!

Seitdem ich mich mit Ernährung beschäftige, vermeide ich neben Kohlenhydraten vor allem eins, Transfette. Wieso, das ist mit das „schlimmste“ was die Nahrungsmittelindustrie erfunden hat. Nicht ohne Grund will sogar die WHO (Welt Gesundheitsorganisation) Transfette verbieten! *Quelle

Transfette stehen im Verdacht, Herzkranzgefäße zu verstopfen, weißt du was das bedeutet? Es sterben jährlich rund 500.000 Menschen an einer Herzkrankheit, die von Transfetten ausgelöst wurde! Das bedeutet, rein rechnerisch ist Österreich in 18 Jahren, die Schweiz sogar in 15 Jahren nicht mehr bevölkert, nur aufgrund des Verzehrs von Transfetten! Ist ja schön, das Galileo sich für die Umwelt einsetzt, aber zu welchem Preis?

*Sarkasmus on: Nun ja Galileo schlägt damit natürlich im Umweltsinne gleich 2 Fliegen mit einer Klappe, mehr Umweltschutz und weniger Menschen *Sarkasmus off.

Ein kleines Land geht voran

Dänemark, mal wieder Vorreiter bei Gesundheit, hat Transfette schon komplett verboten, im Jahre 2003 und dies führt nun dazu, dass die Anzahl der Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 70% zurückging. Das hängt nicht nur damit zusammen, aber ein Zusammenhang ist schwer von der Hand zu weisen. *Artikel

Intressant ist aber auch, was ich aber erst nach dem Block mit Österreich und Schweiz oben herausgefunden hatte, dass nachdem Dänemark 2003 voranging 5 weitere Länder nachgezogen haben, eine Obergrenze für künstliche Transfette einzuführen: Österreich, Ungarn, Island, Norwegen und die Schweiz! Also Deutschland, was los? Gut das ich aktuell in Österreich lebe 😉

Was sind Transfette überhaupt?

trans-Fettsäuren – kurz auch TFS – sind ungesättigte Fettsäuren mit mindestens einer trans-konfigurierten Doppelbindung zwischen zwei Kohlenstoffatomen. *Wikipedia

Kurz und in meinen Worten

Es sind ungesättigte Fettsäuren, welche künstlich, also vom Menschen, durch Chemie verändert, also um Kohlenstoffatome erweitert, wurde um Produkte streichfähiger zu machen, bzw. zu härten, wie bei Margarine.

Ja es gibt auch natürliche Transfette in Milch und Fleisch von Wiederkäuern, diese werden aber von unserem Körper richtig erkannt und als Fett verarbeitet, das Hauptproblem sind die künstlichen.

Fazit

Spaß beiseite, es ist ja gut, dass sich um die Umwelt gekümmert wird, aber bitte, wenn Alternativen etc. empfohlen werden, dann vielleicht doch auch gesunde oder zumindest keine GIFTIGEN! Also verzichte auch du auf Produkte mit Transfetten, wie eben Margarine!

Also viel Spaß beim Schutz der Umwelt und deiner Gesundheit

Gruß Lars

2 Antworten auf „Ernährung: Galileo empfiehlt Pflanzenmargarine mit Transfetten?

  1. Bin da ganz deiner Meinung, zum Glück gibt es ja diese „Alternativen“ Medien, die im Gegensatz zu dem ganzen TV Zirkus auch mal Mehrwert bieten kann 🤷‍♂️. Was da teilweise im TV zur Ernährung ausgeschieden wird ist echt pervers und unethisch 🤢

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s