Abnehmen: Das große Geheimnis?

Ist es wirklich so schwer abzunehmen? Rein Physikalisch und Biologisch nicht.

Abzunehmen ist kein Geheimnis, vielleicht aber die Vorstellung, was du an Fett bzw. Kilos am Tag verlieren kannst, die überall so kursieren. Ja meine Waage hat heute Morgen auch nur: 93,8kg angezeigt, gestern noch 96,1kg. Die 2,3kg die weg sind, sind leider nicht nur Fett und das ist auch leider nur eine Ausnahme. Realistisch sind bis zu 300g Fett, alles darüber hinaus, ist Wasser, Blasen & Darminhalt und leider Muskelmasse.

Schlimm und das ist etwas, was viele falsch machen, sie orientieren sich an den ganzen Instagram / Influencern die damit ihr Geld verdienen. Vergiss eins nicht, A sahen die auch nie immer so aus und B niemand ist über Nacht so schlank geworden und C es gibt ein paar Tricks um für Fotos so auszusehen. Der Weg ist steinig und nicht immer leicht, doch er wird sich auch für dich lohnen. Es ist keine Zauberei!

Was ist also das Geheimnis?

Es sind in meinen Augen insgesamt vier Punkte. Punkt Eins hast du bestimmt schon selbst umgesetzt, es ist, „Ich will meine überflüssigen Kilos loswerden“! Dieser Satz, diese Einstellung ist genauso wichtig, wie der Punkt Zwei: Fang an, ernähre dich gesund und halte kontinuierlich ein Kaloriendefizit ein. Bedeutet also, lass deinen Körper mehr Kalorien verbrennen, als du ihm über die Nahrung zuführst. Allein wenn du das machst, purzeln automatisch die ersten Kilos. Dann schau, dass du bei der Ernährung Kohlenhydrate reduzierst, auf jeden Fall die leeren / einfachen (Zucker). Die kann dein Körper nur verbrennen oder einlagern in Fett. Greif nicht zu Fertigprodukten, Junkfood oder ähnlichen, sondern koche selbst, bereite dein Essen selbst zu. Ja anfangs macht es vielleicht wenig bis kein Spaß, das wird sich aber ändern, glaub mir und günstiger als Fertiggerichte wird das Spiel auch mit Mealprepping.

Schau dann zur Ganzheitlichkeit und checke dein Blut auf fehlenden Mineralien und Vitamine nach Doc Strunz um dich selbst zu einer besseren Version Deinerselbst zu erschaffen!

Wenn du das Thema Blutuntersuchung noch etwas nach hinten schieben möchtest (Thema Finanzen etc., kostet immerhin ja auch etwas so ein Bluttest), nutze meine Erfahrungen zum Thema Ergänzungsmittel, du kannst einiges auch schon durch Probieren herausfinden. Später solltest du aber einen Test machen, um das ganze zu optimieren.

Last but not least, mache Sport. Du musst nicht täglich ins Sportstudio rennen, du solltest dich aber zum einen ausreichend Bewegen, dafür eignen sich ein Fitnesstracker und dann öfter mal deinen Körper auch fordern und fördern! Bedeutet, geh regelmäßig raus, Joggen, Walken, mindestens Spazieren zu Beginn. Wenn es mit dem Joggen nicht klappt, lauf an Tag 1 eine Minute an Tag 2 zwei Minuten und so weiter, bis du nach einem Monat gut 30 Minuten Joggen kannst. Ab dann kannst du, wenn du möchtest, ggf. das Tempo erhöhen, oder noch länger laufen, deine Entscheidung.

Wenn du diese vier Dinge beherzigst, wird es, vielleicht nicht sofort, aber sehr schnell dazu führen, dass du abnehmen wirst, anfangs sogar noch schneller, weil dein Körper auch Stoffe wie Wassereinlagerungen etc. loswird. Später etwas langsamer bis stockend, vielleicht sogar mal rückläufig, weil dein Körper auch anfängt Muskeln aufzubauen, daher: Die Zahl auf der Waage ist nur eine Zahl, dokumentiere mit Fotos, messe deine Umfänge, an Brust, Bauch, Po und Beine und dann wirst du sehen, das, auch wenn die Zahl gleich bleibt, die Werte sich weiter verbessern werden!

Also: Fang an, worauf wartest du?

Hast du fragen, schreibe mir, ob hier oder ob bei Instagram, aber lass dich nicht von offenen Fragen davon abhalten anzufangen!

Gruß Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s