Wer hat mich inspiriert?

Wie kam es nun schlussendlich dazu, dass ich angefangen habe mich damit zu beschäftigen und wie wurde es ein Blog?

Da ich beruflich oder auch wenn wir meine Eltern oder Schwiegereltern besuchen fahren viel im Auto sitze(n), habe ich vor langer Zeit angefangen von Radio und Streaming auf Hörbücher umzusteigen. Nach Klassikern wie Perry Rhodan habe ich irgendwann begonnen mich mit „Weiterbildung“ zu beschäftigen und bin dann ganz schnell bei dem Thema Gesundheit und Ernährung hängen geblieben. Zuallererst (ich bin ehrlich), um mein Krafttraining zu unterstützen und fitter zu werden. Hier lag der Fokus klar auf den Proteinen! Nach einiger Zeit habe ich dann aber durch Menschen wie Ralf Bohlmann und auch Stefan Schlegel angefangen mehr als nur meine Proteinzufuhr zu überwachen und anzupassen. Ich aß immer mehr Low-Carb hin bis zu Ketogenem Essen. Als ich über Ralf Bohlmann’s Podcasts von Dr. Ulrich Strunz hörte, fing ich an mich auch mit meinen körperlichen Beschwerden zu beschäftigen (Rissige Hände, Magen / Darm Problem, depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit) und hinterfragt selbst, ob es nicht an Vitaminmangel liegen konnte.

Nachdem ich dann Zink und Omega 3 zeitnah stark in der Zufuhr erhöhte und meine Hände schlagartig sich verbesserten fing ich an weiterzulesen / Hören etc…
Es kam Magnesium, das Salz der inneren Ruhe hinzu, auch hier eine Dosis über der, die die DGE empfiehlt, und mein Magen war schlagartig (innerhalb von Stunden) ruhig und verhält sich seither für mich ganz ungewöhnlich, aber halt natürlich.

Daher gilt mein Dank an dieser Stelle (unbekannter Weise, leider) Ralf Bohlmann und Stefan Schlegel und ihren Projekten ERSCHAFFE DIE BESTE VERSION VON DIR sowie „effizient.gesund.nachhaltig“. Vor allem der Podcast von Stefan hat bei mir die Zündung geliefert, um dieses Projekt hier zu starten, daher mein besonderer Dank an dich Stefan.

Last but not Least darf ich an dieser Stelle natürlich keinesfalls meine wunderbare und wunderschöne Frau Larissa vergessen, die mir immer wieder mit Rat und Tat zur Seite steht, die mich und uns nie aufgegeben hat und mein Leben mit so viel Liebe erfüllt, dass ich es nicht in Worte fassen kann.
Danke für alles mein Schatz, vor allem das du mich all die Jahre so ausgehalten hast, wie ich bin und war…
Ewig UNS :*

Gruß Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s